In unserem diesjährigen Adventskalender stellen wir täglich ein weihnachtliches Thema in den Vordergrund. Dazu haben wir ein Best-of der von Andy Brunning auf compoundchem.com veröffentlichten Infografiken erstellt. Wir wünschen viel Spaß beim Dazulernen und eine besinnliche Weihnachtszeit! 

24. Dezember 2021 (Heiligabend)

Endlich - es ist Heiligabend! Das lange Warten hat sich hoffentlich gelohnt und es steht ein harmonisches Weihnachtsfest an. Wir wollen uns heute einer der bekanntesten Reaktionen widmen, welche mitunter zum köstlichen Aroma und Geschmack der Weihnachtsgans beiträgt. Es ist die Maillard-Reaktion. Mit ihr wollen wir heute den krönenden Abschluss des Adventskalenders finden und uns in die Weihnachtsferien verabschieden. Die folgenreiche Reaktion läuft in drei Schritten ab, was passiert dabei?

© Andy Brunning/Compound Interest 2015 - https://www.compoundchem.com

Wir möchten uns an dieser Stelle herzlich bei den Landes- und Bezirksbeauftragten, den betreuenden Lehrkräften, den Teilnehmenden, dem Förderverein, unseren Partnern & Förderern und bei allen weiteren beteiligten Personen bedanken. Außerdem wünschen wir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2022! 😊

Bis bald!

23. Dezember 2021

Vom Stern über Bethlehem wurden sie zur Krippe geführt: Caspar, Melchior und Balthasar – die Heiligen Drei Könige. Die Namen stehen dabei stellvertretend für die Kontinente Afrika, Asien und Europa.[1] Zur Feier der Geburt Jesu brachten sie die Gaben Gold, Weihrauch und Myrrhe. Gold kennen (und wünschen sich) wohl alle – aber um welche Stoffe handelt es sich bei Weihrauch und Myrrhe eigentlich?

© Andy Brunning/Compound Interest 2014 - https://www.compoundchem.com

Wir freuen uns schon sehr auf das Jahr 2022, mitsamt der internationalen Runde in China. Unter dem folgenden Link gibt es schonmal viele Informationen über den Veranstaltungsort der IChO 2022 – Tianjin.

https://www.china-tourism.de/provinzen/tianjin/

Bis morgen!

[1] https://www.erzbistum-koeln.de/presse_und_medien/magazin/Heilige-Drei-Koenige-Herkunft-und-Bedeutung-des-Feiertags/ (Zugriff am 22.12.2021)

22. Dezember 2021

Nicht nur das Weihnachtsfest steht vor der Tür, sondern auch der Eintritt ins neue Jahr 2022! Es wurde zwar in diesem Jahr wieder ein Verbot für die private Nutzung von Feuerwerkskörpern verhängt, geplant eingesetzte Feuerwerke können jedoch an einigen Orten beobachtet werden, zudem gibt es zahlreiche Videos von wunderschönen Pyro-Shows im Internet. Wer nicht so auf *KNALL* und *WUMS* steht, kann also einfach den Ton abschalten. Aber wie kommen eigentlich diese vielen schönen Farben zustande?

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

Natürlich ersetzen die virtuell scheinenden Aufnahmen nicht das echte Erlebnis, dienen aber als ein guter Kompromiss. Dieser Link führt zu einem Beispiel auf YouTube, aber vielleicht finden sich ja auf alten Datenträgern auch noch eigens aufgenommene Feuerwerke, die mit schönen Erinnerungen verbunden sind. Dann wäre dieses Silvester doch die perfekte Gelegenheit, diese Revue passieren zu lassen. Zudem empfehlen wir die Aufgabe 1-04 aus dem Aufgabenbuch von 2017.

https://www.youtube.com/watch?v=kKxrQj1lqmA

Bis morgen!

21. Dezember 2021

Jetzt ist es wirklich nicht mehr lange hin! Wahrscheinlich stehen schon einige Weihnachtsbäume stolz geschmückt in der Wohnung und warten darauf, im Mittelpunkt zu stehen. Schon seit Anfang des 17. Jahrhunderts gehört zum Schmuck an die meist grünen Christbäume auch das Lametta. Dabei haben sich die Bestandteile der beliebten Dekoration über die Jahrhunderte – zum Glück – verändert. Inwiefern?

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

,,Früher war mehr Lametta!‘‘. Als kleine Hommage an einen der berühmtesten Humoristen ist hier ein Link zu lustigen Ausschnitten aus den Werken Loriots bereitgestellt. Aber bitte nicht im YouTube-Algorithmus verlieren, bzw. spätestens morgen wieder auf diese Seite finden. 😉

https://www.youtube.com/watch?v=YcwAuS3MVmM

Bis morgen!  

20. Dezember 2021

Juhu, es ist der letzte Montag vor Weihnachten! Weil es aber immer noch ein Montag ist, soll es heute für die gute Laune wieder um Schokolade gehen. Die kakaohaltige Köstlichkeit gibt es in zahlreichen Variationen – mit Nüssen, Keksen, Karamell, Lakritz oder Smarties. Hauptsächlich lässt sich aber zwischen drei Schokoladentypen unterscheiden: dunkler Schokolade, Milchschokolade und weißer Schokolade. In welchen Inhaltsstoffen unterscheiden sich diese drei Schokoladentypen?

© Andy Brunning/Compound Interest 2016 - https://www.compoundchem.com

Für alle Feinschmecker gibt es heute wieder ein sehr leckeres Rezept. Es handelt sich um weißes Mousse au chocolat mit etwas Rum und Zimt. Die perfekte Nachspeise für das Weihnachtsessen.

https://www.chefkoch.de/rezepte/704721173102295/Weisse-Mousse-au-chocolat.html

Bis morgen!

19. Dezember 2021

,,Fest gemauert in der Erden steht die Form, aus Lehm gebrannt‘‘. Es sind die ersten Verse eines der bekanntesten Gedichte Friedrich Schillers: ,Das Lied von der Glocke‘ (1800) – aus der Weimarer Klassik. Dabei besteht so eine Glocke im Kern und in der darüber liegenden falschen Glocke tatsächlich größtenteils aus Lehm.[1] Der Mantel besteht hingegen aus einer sehr beliebten Legierung. Aus welcher?

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

Der Herstellungsprozess einer Glocke ist sehr interessant, gerade weil die Glocke nach der Herstellung auch wie geplant klingen muss. Über den nachfolgenden Link der Website von planet-wissen.de gibt es mehr Informationen zur Fertigung einer Glocke. 

[1] https://www.planet-wissen.de/kultur/architektur/glocken/pwieglockenguss100.html (Zugriff am 18.12.2021)

Bis morgen!

 

18. Dezember 2021

Schneekugeln sind eine typische Dekoration zur Weihnachtszeit. Wenn es schon draußen nicht schneit, warum dann nicht drinnen, und zwar in einer kleinen kugelförmig eingepackten Winterlandschaft. Es gibt selbstverständlich auch viele andere schöne Motive, die gar nicht unbedingt etwas mit dem Weihnachtsfest oder der Jahreszeit zu tun haben müssen. Aber entgegen manchem Kinderglaube ist es kein echter Schnee, welcher da in der Kugel steckt. Aber worum handelt es sich und wie kommen die Partikel da überhaupt rein?

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

Eine lustige Idee für ein Weihnachtsgeschenk ist eine Schneekugel, in welche man sich mit den liebsten hineinbefördert - wenigstens visuell. Oder man bastelt eine ganz eigene Schneekugel und präsentiert sie dann unter dem Tannenbaum.

Hier geht’s zu einer Bastelanleitung von GEOlino:

https://www.geo.de/geolino/basteln/5866-rtkl-bastelanleitung-schneekugel-privates-schneegestoeber

Bis morgen!

17. Dezember 2021

Eine weitere Zutat des Lebkuchens ist gerade in den kalten Wintermonaten sehr beliebt: der Ingwer. Ingwertee, Ingwerkuchen, Ingweraufstrich – je nach Zubereitung kann der Ingwer würziges oder fruchtiges, aber meistens leicht scharfes Aroma abgeben. Zudem enthält Ingwer nicht nur wichtige Vitamine und Nährstoffe, sondern auch Verbindungen, die auf verschiedene Weisen direkt gesundheitsfördernd wirken. Welche, und was bewirken sie?

© Andy Brunning/Compound Interest 2014 - https://www.compoundchem.com

Aber auch prophylaktisch wirkt die Knolle hervorragend, also nicht erst auf den Infekt warten und gleich zum Frühstück mit der Zubereitung starten.

Bis morgen!

16. Dezember 2021

Die Weihnachtszeit hat jede Menge charakteristische Gerüche, die zum großen Teil von verschiedenen Gewürzen zu verantworten sind. Dazu gehören auch die Gewürznelken, welche zum Beispiel in Lebkuchen- oder Glühweinrezepten (siehe 3. Dezember) nicht fehlen dürfen. Warum helfen die Gewürznelken, die gar nicht zur Gattung der Nelken zählen,  eventuell sogar bei Zahnschmerzen und welche Verbindung ist für das typische Aroma der Nelken verantwortlich?

© Andy Brunning/Compound Interest 2014 - https://www.compoundchem.com

Der Lebkuchen schmeckt übrigens auch super selbstgemacht! Eine wichtige Zutat ist dabei natürlich die Gewürznelke. Alle anderen Zutaten und super Anleitungen können und folgendem Link  abgerufen werden. Viel Spaß beim Backen!

https://www.chefkoch.de/rs/s0/lebkuchen/Rezepte.html

 Bis morgen!

15. Dezember 2021

Was wären die Weihnachtsbäume ohne Kerzen oder Lichterketten - wahrscheinlich einfach Tannen in der Wohnung. Umso besser ist es, dass wir unseren Baum je nach Belieben farbenprächtig oder schlicht dekorieren können. Auch der ein oder andere Garten ähnelt von der Dichte der Lichter zur Weihnachtszeit einem Flughafen.  Einen großen Anteil an dem Farbspektakel haben Leuchtioden. Wie funktionieren diese LEDs eigentlich und wie kommt die unterschiedliche Farbgebung zustande?

© Andy Brunning/Compound Interest 2016 - https://www.compoundchem.com

Wem jetzt auch ein Licht über dem Kopf aufgeht und mehr über unseren Wettbewerb wissen möchte, ist hier genau richtig. Wir freuen uns über jede neue Teilnehmerin und jeden neuen Teilnehmer, jede neue Betreuerin und jeden neuen Betreuer!

Bis morgen! 

14. Dezember 2021

Es sind nun nur noch zehn Tage bis Heiligabend! Nun sollte bei allen Dingen, die vielleicht noch unbedingt in diesem Jahr erledigt werden müssen, vor allem auch an ruhige, besinnliche Stunden gedacht werden. Vielleicht schon unter dem Weihnachtsbaum? Immer mehr Wohn-, Ess- oder Schlafzimmer und vielleicht sogar Sanitärräume füllen sich mit den vor Nadeln strotzenden Festgefährten. Ein wohlig waldiges Aroma durchzieht die Räume. Heute sollen drei der Verbindungen vorgestellt werden, die mitunter für diese Aromen verantwortlich sind.

© Andy Brunning/Compound Interest 2014 - https://www.compoundchem.com

Wer eventuell Angst hat die Tür offen zu lassen und einen Waldschrat anzulocken, kann immer noch auf die Variante aus Kunststoff zurückgreifen…oder einfach einen Baum selbst häkeln… 

Hier geht es zu einer Häkelanleitung für Weihnachtsbäume auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=7j9cySfUfFA 

Bis morgen!

13. Dezember 2021

Zuerst die schlechte Nachricht: Es ist Montag. Die gute Nachricht ist aber: Es ist auch der 13. Dezember und es geht wieder um Schokolade! Genauer eingegrenzt geht es um die verschiedenen Modifikationen der Kakaobutter. Kakaobutter ist zum größten Teil ein Gemisch verschiedener Triglyceride und kristallisiert polymorph. Aber welche Modifikationen ist am stabilsten, welcher Schmelzpunkt liegt vor und wie kann eine Trennung für die perfekte Schokolade erreicht werden?

© Andy Brunning/Compound Interest 2015 - https://www.compoundchem.com

Als kleiner Geheimtipp für eine Freizeitaktivität in der nördlich gelegenen Hansestadt Hamburg sei an dieser Stelle das Chocoversum sehr empfohlen. Der Link führt zur Homepage des interaktiven (Anm. d. Red.: Ja, mit Probieren!) Museums. Vielleicht ist eine Leserin oder ein Leser demnächst zufällig auf der Ecke. Für alle anderen geht nach Feierabend einfach in den nächsten Supermarkt. 😊

Der Link zur Homepage: https://chocoversum.de  (keine Werbung!)

Bis morgen!

12. Dezember 2021

Am heutigen Tag wird vor allem in den USA und in Mexiko eine sehr beliebte Pflanze geehrt und sie trägt sogar das bald anstehende christliche Fest der Geburt Jesu im Namen – es handelt sich um den Tag des Weihnachtssterns (engl. Poinsettia Day). Ähnlich wie der Rotkohl enthalten die Blätter des Weihnachtssterns eine Verbindung, die sich mit dem pH-Wert leicht verändert. Um welche Verbindung handelt es sich und wie beeinflusst sie die Farbe der Blätter?

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

Für alle Chemiker*innen, die genauso gerne mit dem pH-Wert spielen wie die zur Familie der Wolfsmilchgewächse zählende Pflanze, können wir die Aufgabe 3-06 aus dem Aufgabenbuch des Jahres 2014 als kleinen Test empfehlen. Außerdem ist hier ein kleiner Artikel zum Feiertag verlinkt.

Hier geht’s zu den Aufgabenbüchern.

Link zum Artikel:

https://www.pflanzenforschung.de/de/pflanzenwissen/journal/weihnachtssterntag-eine-kurze-geschichte-des-weihnachts-10354

Bis morgen!

11. Dezember 2021

Die meisten von uns haben schon die unterschiedlichsten Gerüche wahrgenommen, welche durch Feuer entstehen können. Dabei gibt es angenehme und weniger angenehme Aromen zu riechen, je nachdem um welche verbrennenden Stoffe es sich handelt. Das Brennen einer Duftkerze riecht dabei (meistens) deutlich angenehmer als beispielsweise die Verbrennung von Polyurethan oder PVC. Im Winter sind auf Spaziergängen des Öfteren mal Kaminfeuer zu riechen. Welche Verbindungen geben dem Feuer diesen charakteristischen Geruch?

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

Gemütlich am Kamin oder der Heizung lassen sich auch sehr gut die Presseberichte der vergangenen Auswahlrunden oder des Bundesfinales durchschmökern. Jede Runde stellt einzigartige Erlebnisse für die Teilnehmenden bereit, welche hoffentlich lange in Erinnerung behalten werden.

Hier geht’s zu den Presseberichten.

Bis morgen!

10. Dezember 2021

Für den Chemiker Benjamin List und seinen Kollegen David W. C. MacMillan war vorgestern (Anm. d. Red.: 8. Dezember, Rotkohl) ein ganz besonderer Tag – sie bekamen in Berlin feierlich den Nobelpreis überreicht. Normalerweise findet die Übergabe am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, in Stockholm statt. Aufgrund der pandemischen Lage wurde die Übergabe jedoch vorverlegt. Durch die Entwicklung der asymmetrischen Organokatalyse ist es den Wissenschaftlern gelungen, ein höchst effizientes Werkzeug zur metallfreien Katalyse zu entwickeln. Eingesetzt wird dieses Verfahren bereits zum Beispiel in der Arzneimittelherstellung.  Wie sind sie drauf gekommen?

© Andy Brunning/Compound Interest 2021 - https://www.compoundchem.com

Einen Überblick über alle Nobelpreise diesen Jahres, der letzten Jahre und der Organisation der Auszeichnung gibt es unter anderem auf der offiziellen Website:

https://www.nobelprize.org/

Bis morgen!

9. Dezember 2021

Hach, welch eine romantische Vorstellung – der Kuss unter dem Mistelzweig. Die Harmonisierung des Gewächses kommt aus der nordischen Sagenwelt und hängt eng mit der Liebesgöttin Frigga zusammen.[1] Aber warum sollten menschliche Naschkatzen besser die Finger von den Blättern und Beeren der Pflanze lassen?

© Andy Brunning/Compound Interest 2016 - https://www.compoundchem.com

Wer sich besonders für die Toxizität von Pflanzen interessiert, kann sich unter folgendem Link ein Bild von den verschiedensten giftigen Pflanzen machen. Für einen warmen Tee im Winter eignen sich hingegen doch eher Kamille, Fenchel und Brennnessel.

https://www.pflanzen-vielfalt.net/bestimmen-sammeln/sammelzug%C3%A4nge/aufpassen-giftig-keit/

Bis morgen!

[1]https://kinder.wdr.de/tv/wissen-macht-ah/bibliothek/kuriosah/geschichteundgeschichten/bibliothek-kuessen-unter-dem-mistelzweig-100.html

 

8. Dezember 2021

Heute steht mal wieder ein Kohlgemüse im Mittelpunkt. Für Nord- und Mitteldeutsche ist es der Rotkohl, für die Süddeutschen oft das Blaukraut. Je nach Zustand des nährenden Bodens erhalten die Blätter nämlich einen rötlich oder bläulich schimmernde Farbton. Und Rotblaukraut oder Blaurotkraut hört sich einfach nicht schön an. Die Verbindungen, welche für die Farbgebung verantwortlich sind, können ganz leicht extrahiert und sogar als Indikator verwendet werden. Wie funktioniert das denn?  

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

Wer es gerne ausprobieren möchte, wird sicher leckeren Rotkohl überhaben. Kein Problem! Hier geht es zu schmackhaften Rezepten. Als Beilage eignen sich Kartoffeln, Rouladen oder andere Kohlarten. Guten Appetit. 😊

https://www.chefkoch.de/rs/s0/rotkohl/Rezepte.html (Der Link führt auf die Seite chefkoch.de.)

Bis morgen!

7. Dezember 2021

Nach dem gregorianischen Kalender wurde am heutigen Tag und vor 320 Jahren (im Jahre 1701 - für Nichtmathematiker*innen) ein Astronom und Physiker geboren, dessen Name weltweit bekannt ist. Anders Celsius erblickte in Uppsala (Schweden) das Licht der Welt.[1] Auf der von ihm entwickelten Temperaturskala setzte er den Siedepunkt des Wassers zunächst auf 0° C, der Schmelzpunkt lag bei 100 °C. Nach seinem Tod im Jahre 1744 wurden die Werte von Siedepunkt und Schmelzpunkt vertauscht.[2] Passend zu diesem Anlass soll es heute um die Abhängigkeit des Siedepunktes vom herrschenden Luftdruck gehen. 

© Andy Brunning/Compound Interest 2016 - https://www.compoundchem.com

Durch das folgende Selbstexperiment kann  verdeutlicht werden, warum wir froh sein können, überhaupt so etwas wie eine einheitliche Temperaturskala zu haben. 😉 Der Link führt zur Seite www.leifiphysik.de.

https://www.leifiphysik.de/waermelehre/temperatur-und-teilchenmodell/versuche/gefuehlte-temperatur

Bis morgen!

 

[1] https://geboren.am/person/anders-celsius (Zugriff am 06.12.2021)

[2]https://www.leifiphysik.de/waermelehre/temperatur-und-teilchenmodell/geschichte/anders-celsius-1701-1744 (Zugriff am 06.12.2021)

6. Dezember 2021

Einen frohen Nikolaustag! Nun sind schon fünf Tage im Dezember vergangen und heute Nacht wurden die Schuhe eventuell mit ein paar Leckereien befüllt. Vielleicht wird sich auch im Laufe des Tages noch mit einer Köstlichkeit versorgt. Ganz vorne mit dabei ist meistens die Schokolade. Weil Schokolade in der Vorweihnachtszeit zu präsent ist, wird das kakaohaltige Genussmittel immer mal wieder thematisiert werden. Heute soll es darum gehen, ob es sich bei Schokolade um ein Aphrodisiakum handelt und welche Verbindung gerade für Hunde sehr gefährlich sein kann.

© Andy Brunning/Compound Interest 2014 - https://www.compoundchem.com

Ähnlich wie viele Menschen nicht ohne Schokolade können, können wir nicht ohne den Förderverein. Wir wollen uns an dieser herzlich für die jahrelange und tatkräftige Unterstützung bedanken. Ein Blick auf die Seite des gemeinnützigen Vereins lohnt sich in jedem Fall!

Hier stellt sich der Förderverein vor.

Bis morgen!

5. Dezember 2021

Gerade in der Vorweihnachtszeit wünschen wir uns eine von Schnee bedeckte Landschaft. Meistens will das aber nicht so richtig funktionieren und gefühlt gerade während der Weihnachtseinkäufe wird einem ein schmuddeliger Schauer zum Verhängnis. Dabei hat der Dezember im Durchschnitt eigentlich viel weniger Regentage als zum Beispiel der Juli. Trotzdem wäre es definitiv von Vorteil, wenn wir den Niederschlag schon vorher riechen könnten. Aber hat der Regen überhaupt einen Geruch, oder welches Phänomen lässt uns vor allem im Sommer gelegentlich ein Gewitter wittern?   

© Andy Brunning/Compound Interest 2015 - https://www.compoundchem.com

Wenn das Wetter mal wieder nicht so recht mitspielt, ist es immer eine gute Idee, sich die Nationalteams vergangener Jahre anzugucken und sich an der beeindruckenden Historie unseres Wettbewerbes zu erfreuen.

Hier geht’s zu den Nationalteams.

Bis morgen!

4. Dezember 2021

Langsam wird es richtig kalt draußen! Da ist es doch noch viel schöner, es sich zuhause richtig schön bequem zu machen. Vielleicht mit einem warmen Getränk, etwas ruhiger Musik und ein paar Kerzen. Gerade Kerzen schaffen es,  trotz der tiefen Temperaturen in jedem Zimmer für eine gemütliche Atmosphäre zu sorgen. Zudem lassen sich Freunde und Familie mit dem folgenden Trick vielleicht sogar noch etwas überraschen.

© Andy Brunning/Compound Interest 2017 - https://www.compoundchem.com

Durch die große Vielfalt an unterschiedlichen Größen, Formen und Gerüchen ist auf dem Kerzenmarkt für nahezu jede Vorliebe gesorgt. Somit sind die altertümlichen Leuchtmittel auch immer eine schöne Idee für ein Weihnachtsgeschenk…

Bis morgen!

3. Dezember 2021

Der Glühwein ist ein echter Klassiker auf unseren Weihnachtsmärkten. Gerade in der Vorweihnachtszeit trägt er zu einer besinnlichen und gemütlichen Atmosphäre bei, nicht zuletzt durch sein süß-würziges, fruchtiges Aroma und den unverkennbaren Geruch. Der vollmundige Geschmack des Heißgetränks kommt jedoch nicht von allein. Welche Zutaten gehören denn überhaupt in einen richtigen Glühwein? Und wie beeinflussen sie jeweils den Geschmack?

© Andy Brunning/Compound Interest 2014 - https://www.compoundchem.com

Aufgabe 4-02 im Aufgabenbuch von 2009 behandelt unter anderem die Kinetik der Saccharose. Wer Lust hat, kann sich gerne mit einer Tasse Glühwein vor die Aufgaben der vergangenen Jahre setzen und etwas ins grübeln kommen. 

Hier geht’s zu den Aufgabenbüchern.

Bis morgen!

2. Dezember 2021

Heute wollen wir Lebensmittel in der Vordergrund stellen, welche sich einer weitaus größeren Beliebtheit erfreuen als der gestern thematisierte Rosenkohl. Denn auch der Verzehr von Süßigkeiten erlebt in der Vorweihnachtszeit einen großen Aufschwung – sei es in Adventskalendern, dem Nikolausstiefel, am Weihnachtsbaum oder einfach mal zwischendurch. Dabei kann zwischen kristallinen und amorphen Zuckerwaren differenziert werden. Wie unterscheiden sich die beiden Klassifizierungen?

© Andy Brunning/Compound Interest 2016 - https://www.compoundchem.com

Um sich der Verantwortung der Folgen eines nun eventuell aufgekommenen Heißhungers zu entziehen, ist hier die Zahnarztsuche der Kassenärztlichen Bundesvereinigung verlinkt. Nur für den Fall… 😉

https://www.kzbv.de/zahnarztsuche.1078.de.html 

Bis morgen!

1. Dezember 2021

Zumeist gehasst oder geliebt – der Rosenkohl polarisiert zu Beginn der Wintermonate an so einigen Esstischen. Gerade im November nimmt der Verzehr des gesunden Kohls rasant zu. Doch welche Verbindungen sind es, die den Rosenkohl für einige Menschen so genussvoll und für andere wiederum fast ungenießbar machen?

© Andy Brunning/Compound Interest 2014 - https://www.compoundchem.com

Wer jetzt Appetit bekommen hat, kann gerne diesem Link folgen. Er führt zu eingen Rosenkohl-Rezepten auf der Seite chefkoch.de:

https://www.chefkoch.de/rs/s0/rosenkohl/Rezepte.html

Bis morgen!