Registrierung

Um an einem Wettbewerb der ScienceOlympiaden teilzunehmen, benötigst du ein eigenes Profil im Onlineportal der ScienceOlympiaden.  Häufige Fragen zur Registrierung im Onlineportal beantworten wir hier.

Seit Sommer 2023, also mit dem Wettbewerbsjahr 2024, laufen alle ScienceOlympiaden über das neue Portal. Das alte Portal wurde abgestellt. Profile und Daten im alten Portal sind damit nicht mehr zugänglich. 


Deine E-Mail-Adresse macht dich für uns einzigartig. Über sie können wir dich immer eindeutig im Portal identifizieren und mit dir in Kontakt treten. Deswegen kann es kein anderes Konto mit derselben Adresse geben. 

Möchten Sie als Erziehungsberechtigte mehrere Kinder im Portal registrieren, die noch nicht über ein eigenes Mailkonto verfügen, müssen Sie für jedes einzelne Kind eine individuelle E-Mail-Adresse anlegen. Einige Mail-Provider bieten die Möglichkeit, durch einen Zusatz unterschiedliche Mailadressen für ein- und dasselbe Postfach zu verwenden. Bei GMAIL-Konten lassen sich z.B. durch das Hinzufügen eines Zusatzes mit „+“ beliebig viele verschiedene Adressen generieren. Die vorhandene Adresse beispiel@gmail.com wird z.B. auch über beispiel+test@gmail.com angesprochen.


Das gewählte Passwort muss mindestens 8 Zeichen umfassen. Es muss mindestens einen Großbuchstaben, eine Ziffer und ein Sonderzeichen enthalten. Das System, auf dem das Portal aufgesetzt ist, ist etwas wählerisch bei den Sonderzeichen. 

Zugelassene Sonderzeichen sind:

@ - _ ! ? . , # $ % ^ & * ( ) { } [ ] < > ~ : ; ” ‘ § / = ` ´ + |

Nicht zugelassene Sonderzeichen sind:

ß \ Umlaute


Du kannst die Körperschaft trotz des Fehlers auswählen. Bitte kontaktiere die Geschäftsstelle über das Kontaktformular. Wir werden den Fehler so bald wie möglich korrigieren.


Manchmal versteckt sich die Körperschaft in der Liste. Das passiert oft bei Körperschaften mit häufigen Namen, wie z.B. Städtisches Gymnasium oder Max-Planck-Schule. Gib dann als erstes den Ortsnamen oder die ersten Ziffern der Postleitzahl deiner Körperschaft ein. So verkürzt sich die Liste und du kannst deine Körperschaft auswählen.


Wenn du deine Körperschaft nicht in der Liste finden kannst, ist sie vielleicht noch nicht bei uns registriert. Du kannst deine Regsitrierung abschließen, indem du den Haken bei "Meine Körperschaft ist nicht in der Liste" setzt. Nach erfolgreicher Registrierung kannst du im Bereich "Meine Daten" auf "Meine Körperschaft" navigieren. Dort findest einen Link, um eine neue Körperschaft vorzuschlagen. Alternativ nutze diesen Direktlink:

Neue Körperschaft vorschlagen


Falls nach der Registrierung die folgende Nachricht erscheint, hat der Doublettenfilter des Portals "zugeschlagen":

Die E-Mail-Adresse wurde bestätigt. Wir bitten noch um ein kleines bisschen Geduld: Dieses Profil ist einem bestehenden Profil in unserem Poral sehr ähnlich. Wir prüfen den Fall und melden uns schnellstmöglich.

Wenn sich zwei Profile zu ähnlich sind, dann muss ein:e Mitarbeiter:in unserer Geschäftsstelle die Profile anschauen und das zweite Profil von Hand freischalten. Wegen der Arbeitszeiten der Geschäftsstelle kann das manuelle Freischalten - insbesondere, wenn ein Wochenende dazwischen liegt - etwas dauern. Du kannst uns unterstützen, indem du uns eine Nachricht über das Kontaktformular schickst. Nenne darin deinen Namen, den Namen deines Zwillings und bitte uns, beide Profile freizuschalten. Wir melden uns schnellstmöglich bei dir.


Das Verifikationsformular für Betreuer:innen wird für die erstmalige Anmeldung zu einem Wettbewerb der ScienceOlympiaden benötigt. Drucken Sie das Verifikationsformular aus, füllen es aus und lassen Sie es mit dem Schulstempel versehen. Das Verifikationsformular wird während der Anmeldung zu einem Wettbewerb ins Onlineportal hochgeladen. Sie brauchen es nicht an die Geschäftsstelle einer Olympiade zu schicken.

Übrigens: Die Verifikation in einer der ScienceOlympiaden gilt für alle ScienceOlympiaden gleichermaßen und braucht nicht erneuert zu werden. Eine Ausnahme stellen Betreuer:innen innerhalb des BUW dar, die keine Lehrkräfte sind. Trifft das auf Sie zu, müssen Sie sich bitte bei einer Anmeldung zu einem anderen Wettbewerb der ScienceOlympiaden noch einmal verifizieren. 


Download von Erklärvideos zum Thema "Registrierung"

Anmeldung

Sobald du deine Registrierung im Onlineportal der ScienceOlympiaden abgeschlossen hast, kannst du dich - ebenfalls im Portal - zu einem der laufenden Wettbewerbe anmelden. Fragen zur Anmeldung beantworten wir hier.

Unser Ziel ist, in allen Wettbewerben und Wettbewerbsrunden das gleiche Geschlechterverhältnis wie in der Gesamtbevölkerung zu haben. Um zu überprüfen, wie nah wir an diesem Ziel sind, und um alle Teilnehmer:innen bestmöglich zu fördern, benötigen wir einige statistische Daten.

Du kannst bei der Angabe des Geschlechts zwischen m (männlich), w (weiblich) und d (divers) auswählen. 


Für die Teilnahme an einem der Auswahlwettbewerbe zu den internationalen Olympiaden in Biologie, Chemie und Physik oder der Internationalen JuniorScienceOlympiade benötigst du eine betreuende Lehrkraft. Dies kann eine Fachlehrkraft an deiner Schule sein, selbst, wenn du sie nicht im Unterricht hast. Solltest du keine Lehrkraft an deiner Schule finden, wende dich an den bzw. die zuständige:n Landesbeauftragte:n deines Bundeslandes. Vielleicht kennt er/sie eine Person in der Nähe deines Wohnorts, der/die die Betreuung übernimmt. Die Landesbeauftragten findest du im Bereich Über uns auf der Olympiadenwebseite.


Das Portal unterscheidet zwischen der Körperschaft der Registrierung und der Körperschaft der Wettbewerbsteilnahme. So kannst du angeben, dass du auf die Goetheschule in Ilmenau gehst, und über diese auch an der IChO teilnimmst. Für deine IPhO-Teilnahme über ein Schülerforschungszentrum kannst du bei der Anmeldung problemlos eine weitere Körperschaft auswählen. Wenn wir dich kontaktieren wollen, wenden wir uns immer zuerst an die Körperschaft, die du bei der Registrierung angegeben hast.


Das Portal unterscheidet zwischen der Körperschaft der Registrierung und der Körperschaft der Wettbewerbsteilnahme. Zur Registrierung wählen Sie die Körperschaft, an der Sie am meisten Zeit verbringen und an die Sie Post erhalten möchten. Zur Betreuung im Wettbewerb können Sie eine alternative Körperschaft auswählen. Wählen Sie gerne diejenige Einrichtung, an der Sie am meisten Aufwand haben werden bzw. deren Namen Sie auf Ihrer persönlichen Betreuer:innen-Urkunde für den Wettbewerb lesen möchten. 

Die von Ihnen betreuten Teilnehmer:innen wählen bei der Anmeldung zum Wettbewerb die jeweils passende Körperschaft aus und verknüpfen ihr Profil mit Ihrem universellen Betreuer:innen-Profil. Bei der Bewertungseingabe hilft Ihnen später eine Sortier- oder Filterfunktion, die Teilnehmer:innen der unterschiedlichen Einrichtungen auseinanderzuhalten.


Der Personencode ist notwendig für die Verknüpfung der Profile von Teilnehmer:innen mit ihren Betreuer:innen. 

  • Teilnehmer:innen finden ihren Personencode sofort nach der Registrierung im Onlineportal auf der Startseite unterhalb der Begrüßung. Mit dem kleinen Button rechts daneben kann er komfortabel in die Zwischenablage kopiert werden.
  • Betreuer:innen finden ihren Personencode an derselben Stelle, sobald sie als Betreuer:in für eine der Olympiaden freigeschaltet wurden. Dies geschieht spätestens bei der ersten Wettbewerbsanmeldung. Sehen Sie Ihren Personencode noch nicht, melden Sie sich bitte schnellsmöglich an. Im Zuge dessen müssen Sie einmalig ein Verifikationsformular (s. unten) hochladen. Ihr Personencode bleibt in den folgenden Jahren olympiadenübergreifend immer derselbe.

 


Wir benötigen einen Nachweis darüber, dass Sie für die angegebene Körperschaft tätig sind, da Sie als betreuende Lehrkraft Zugriff auf vertrauliche Daten erhalten. Sie können die Musterlösung herunterladen und Bewertungen für Ihre Teilnehmer:innen vornehmen. 

Übrigens: Eine einmalige Verifikation in einer der Olympiaden IBO, IChO, IPhO und IJSO gilt für alle ScienceOlympiaden gleichermaßen und braucht nicht erneuert zu werden.


Wenn Sie die Anmeldeseite eines Wettbewerbs öffnen, finden Sie neben dem Button zum Upload des Verifikationsformulars den entpsprechenden Downloadlink. Alternativ können Sie es direkt hier herunterladen.


Das Verifikationsformular für Betreuer:innen wird für die erstmalige Anmeldung zu einem Wettbewerb der ScienceOlympiaden benötigt. Drucken Sie das Verifikationsformular aus, füllen es aus und lassen Sie es mit dem Schulstempel versehen. Das Verifikationsformular wird während der Anmeldung zu einem Wettbewerb ins Onlineportal hochgeladen. Sie brauchen es nicht an die Geschäftsstelle einer Olympiade zu schicken.

Übrigens: Die Verifikation in einer der ScienceOlympiaden gilt für alle ScienceOlympiaden gleichermaßen und braucht nicht erneuert zu werden. Eine Ausnahme stellen Betreuer:innen innerhalb des BUW dar, die keine Lehrkräfte sind. Trifft das auf Sie zu, müssen Sie sich bitte bei einer Anmeldung zu einem anderen Wettbewerb der ScienceOlympiaden noch einmal verifizieren. 


Klicken Sie auf Ihrer Übersichtsseite oben rechts auf Profil und navigieren Sie ins Admin Dashboard. Wählen Sie in der Navigationsleiste links Teilnahmen -> Wettbewersteilnahmen - Teilnehmer:innen aus. Durch geschickte Wahl der Filter sehen Sie alle Ihnen zugeordneten Teilnehmer:innen:

  • kein Filter: alle Teilnehmer:innen aller Jahre und Wettbewerbe
  • Olympiadenakronym: alle Teilnehmer:innen einer bestimmten Olympiade aller Jahre
  • Bezeichnung Wettbewerb:  alle Teilnehmer:innen eines bestimmten Wettbewerbs, z. B. der IJSO 2023
  • Status: alle Teilnehmer:innen, die von Ihnen bereits bzw. noch nicht bestätigt worden sind.

Sie können auch mehrere Filter miteinander kombinieren. 


Hat bei einigen Ihrer Schüler:innen die Zuordnung zu Ihnen als Betreuer:in nicht geklappt, nutzen Sie einen der im Erklärvideo Zuordnung von Teilnehmer:innen gezeigten Wege. 


Download von Erklärvideos zum Thema "Anmeldung"

Bewertungseingabe

Als betreuende Lehrkraft übermitteln Sie die erreichten Punkte ihrer Teilnehmer:innen im Onlineportal der ScienceOlympiaden an die Geschäftsstelle der jeweils zuständigen Olympiade. 

In der ersten Runde der IJSO dürfen Schüler:innen in Teams aus bis zu drei Personen teilnehmen. Sie machen auf ihrer Ausarbeitung kenntlich, wer zum Team gehört. Im Onlineportal muss die Gruppenzugehörigkeit nicht  markiert werden. Als betreuende Lehrkraft geben Sie jedem Teammitglied die Punktzahl, die das Team gemeinsam erreicht hat, also zum Beispiel für alle drei Schüler:innen bei Aufgabe 1a acht Punkte. 

 


Download von Anleitungen zum Thema "Anmeldung"