Knobeln, diskutieren & Physik entdecken

Hast du Lust, gemeinsam mit anderen physikbegeisterten Schülerinnen und Schülern zu knobeln, zu diskutieren und gemeinsam spannende Gebiete der Physik zu entdecken? Dann haben wir etwas für dich.

Der Orpheus-Verein organisiert zusammen mit der PhysikOlympiade in Deutschland in diesem Jahr zwei Orpheus-Seminare. Wir laden alle an der Physik im Allgemeinen und der PhysikOlympiade im Speziellen interessierten Jugendlichen herzlich ein daran teilzunehmen. Das erste Seminar dieses Jahr findet vom 16. bis 19. Juni in Göttingen statt. Nach den Sommerferien ist vom 15.09. bis 18.09.2022 ein weiteres Seminar in Potsdam geplant.

Bei den Orpheus-Seminaren stehen das gemeinsame Erarbeiten und Erleben von Physik im Mittelpunkt. Zusammen mit anderen Physikbegeisterten kannst du deinen physikalischen Horizont in Vorlesungen, beim Lösen von Aufgaben und in gemeinsamen Diskussionen erweitern. Abends sind Aktivitäten zum Kennenlernen und Austauschen geplant. Durchgeführt wird das Seminar von ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der PhysikOlympiade, die gerne ihre Erfahrungen mit euch teilen wollen.

Zum Teilnehmen ist es nicht wichtig, ob du bereits eine Bearbeitung der ersten Runde eingereicht hast. Wenn du Spaß an der Beschäftigung mit Aufgaben und physikalischen Fragestellungen hast, sind die Orpheus-Seminare sicher etwas für dich. Die Teilnahme ist für dich kostenfrei, denn die Reise- und Seminarkosten werden vom BMBF und durch Stiftungsspenden finanziert. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Eine frühzeitige Anmeldung zahlt sich daher aus.

Sei dabei und lass dich bei den Orpheus-Seminaren von Physik begeistern! Weitere Informationen und einen Link für die Anmeldung findest Du auf den Seiten des Orpheus-Vereins unter www.orpheus-verein.de.

Zum Schluss noch ein Hinweis: Bei dem Seminar handelt es sich um ein zusätzliches und freiwilliges Förderangebot. Die Teilnahme an dem Orpheus-Seminar hat daher keinen Einfluss auf Deine Wettbewerbsteilnahme.